Emi Anrakuji (*1963)

Emi Anrakuji wurde 1963 in Tokyo geboren. Sie schloss erfolgreich ihre Studien an der Musashino Art University ab und arbeitet seitdem als freie Fotografin. Sie veröffentlicht eine Reihe von Büchern, vorwiegend mit Nazraeli Press, USA. Ihr Hauptthema ist die Rolle der Frau in der immer noch Männer dominierten japanischen Gesellschaft. Sie hatte zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.

FOTOGRAFIEN

Alles C-Prints; alles Vintages, alle signiert, datiert und nummeriert die angegebenen Formate sind die Bildformate, Papier. Preise auf Anfrage.

Fotografie von / photo by Emi Anrakuji - Unitled 2006 (only-photography No. 181)

«Untitled» (only-photography No. 181)

2006, 300 x 419 mm, Ed. 10

Fotografie von / photo by Emi Anrakuji - Unitled 2006 (only-photography No. 175)

«Untitled» (only-photography No. 175)

2006, 532 x 375 mm, Ed. 10

Fotografie von / photo by Emi Anrakuji - Unitled 2006 (only-photography No. 182)

«Untitled» (only-photography No. 182)

2006, 294 x 420 mm, Ed. 10

BÜCHER

Buch - Emi Anrakuji - IPY. Tuscon, 2008

«IPY» (Special Edition with Print)

Tuscon, 2008, signed, special edition in box with Print, signed

Buch - Emi Anrakuji -Tuscon, 2008, regular edition, signed

«IPY»

Tuscon, 2008, regular edition, signed, 355 x 255 mm, ca. 80 p., not paginated

Buch - Emi Anrakuji - Emi Anrakuji. Portland, 2006

«Emi Anrakuji»

Portland, 2006, 170 x 245 mm, ca. 40 p., not paginated

Buch - Emi Anrakuji -HMMT? Osaka, 2005

«HMMT?»

Osaka, 2005, 258 x 180 mm, ca. 80 p. not paginated, signed on lamination

Angebote freibleibend, Preise – wenn nicht angegeben – erhalten Sie auf Anfrage.
Angegebene Preise inkl. gesetzlicher Mwst. (7% bei Büchern, 19% bei Fotos, etc.).
Versandkosten richten sich nach Versicherungswert und dem Empfängerland.
Bücher ohne Preisangaben sind (zur Zeit) nicht verfügbar.